Beiträge von JinXi

Die Community ist nun wieder erreichbar.
Derweil sind jedoch einige Funktionen noch nicht verfügbar, da diese im späteren Verlauf noch hinzugefügt werden.

Zudem müssen wir euch leider mitteilen, dass ihr eure Avatare neu setzen müsst, da wir diese nicht übernehmen konnten.

Vielen Dank für euer Verständnis!

    Ich habe hier bei YG NICHT mitgetippt. Wir haben das zu Hause in ner kleinen Runde gemacht. Und ich habe genau das prophezeit, was auch eingetroffen ist. Ich war noch NIE so unzufrieden damit, Recht zu haben.

    .... Ich muss nun einfach darauf antworten, weil mir die Frage so gut gefällt. Aaaaaaaber ich darf eigentlich nicht. Naja. Du weißt bescheid :D


    Blümchen oder Motorräder? :D

    Merci für das tolle Feedback Linaza .

    Falls es nochmal (irgendwann) neue bzw weitere Stile geben sollte, werden wir bestimmt auch mal nach etwas schwarzem+weitere Farbe im Kontrast Ausschau halten. Die Idee find' ich nämlich auch ziemlich nett. ^^

    Aloha Dudes und Dudettes und alle, die sich weder als Dudes noch Dudettes einordnen wollen :D


    Mich hatte gerade die unglaublich wichtige Frage beschäftigt, wie unsere neuen Stile (Designs) von YoungGay bei euch ankommen.

    Daher mal ne kleine Umfrage.

    Welchen Design/Stil verwendet ihr hier bei YoungGay?


    Die Stile können übrigens ganz einfach unter "Einstellungen" -> "Allgemein" geändert werden, falls euch ein voreingestelltes Design nicht gefällt und ihr es gerne....sagen wir mal diskreter haben wollt. :) Oder halt weniger diskret und dafür viel bunter. :D


    Welcher Stil auf meinem Mist gewachsen ist und welchen ich am allerliebsten verwende, dürfte eigentlich schon klar sein <3 🌈🌈🌈🌈



    Vielen Dank nochmal an JohnDoe , Dr_PummelFee und Valaphee die für uns diese wunderbar vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten geschaffen haben. <3



    EDIT: Ihr dürft uns auch gerne mitteilen, wie euch die einzelnen Designs so gefallen! Wir freuen uns über jegliche Rückmeldung und Feedback :)

    Ich mein wir sind ja auch nur Studenten, wie alle anderen. Wir wollen genauso wie die Jungs nur unser Studium bestehen und können das auch. Warum muss man da Unterschiede machen wo keine sind?

    Ja, witzig, dass du das erwähnst. Letztens wurde ich mehr oder minder etwas ungehalten daran erinnert, dass es jetzt ja offiziell nicht mehr "die Studenten" in der Mehrzahl heißt, sondern "die Studierenden". Damit nicht auch ALLE, egal ob weiblich oder männlich angesprochen sind.

    Das finde ich persönlich ziemlich übertrieben, da ich mich selbst auch immer unter die Gruppe der Stundenten gezählt habe, als einzelne Person aber eine Studentin bin und mit diesen Formulierungen niemals irgendwelche Probleme hatte.

    Nachdem ich die letzten 2 Wahlen verschlafen habe....yesssss ich weiß, das war nich so gut, aber ich war halt am Tag vorher feiern und bin erst Sonntags um 19h abends aufgewacht...na auf jeden Fall werde ich dieses Mal auf jeden Fall wählen gehen. Also jetzt wirklich. Ich gehe schon extra NICHT am Tag zu vor feiern und ganz früh ins Bett, damit ich bloß nicht verpenne.

    Für die Tiere!

    Für die Umwelt!

    Für LGBTQ (auch wenn das Wahlprogramm dies bezüglich nur mangelhaft bestückt ist)

    Aber am allerwichtigsten: Gegen Rechts!

    Es ist schon erschreckend, wie viele Rechte ihr Unwesen treiben.

    Prinzipiell find ich's ja echt gut, dass jeder sich miteinbringen kann. Aber in der Politik, nein, nirgendwo hat Menschenverachtendes und rassistisches Gedankengut Fuß zu fassen. Das solche Parteien überhaupt zugelassen werden, ist mir ein Rätsel.


    So. Damit weiß wohl nun auch jeder, in welche Richtung ich tendiere.

    Wahlweise könnt ihr euch auch an ein Teammitglied wenden, wenn ihr das Problem klären wollt, aber alleine nicht so recht weiterkommt.

    Stimmt, diese Option ist euch ebenfalls offen. 😁

    Kinners. Besprecht eure Diskrepanzen bitte nicht hier im Forum. Regelt das per PN. Oder auch gar nicht. Das liegt bei euch. 😁

    Jetzt habt einfach nen schönen Abend und lasst es euch gut gehen.


    *Mic drop and out*

    Nah, nah, nicht so misanthropisch.

    Ist doch gut, wenn Menschen sich selbst ausdrücken können und irgendwie Gemeinsamkeiten finden.

    Ich finde diese Darstellung zwar auch etwas too much, aber wem's hilft und wer's braucht...

    Kann mir ja egal sein, wer sich selbst in einer Farbgebung oder Flagge wiederspiegeln will. Außerdem isses schön bunt. 😁

    Ja, genau. :D


    Tjoah. Gute Frage. Also bei einigen Farbgebung weiß ich, dass die wirklich schon einige Jahrzehnte so existieren. Z.b die Regenbogenflagge oder die Bi-Flagge.

    Wer das ansonsten so festlegt: kein Schimmer.

    Scheint aber recht allgemeingültig zu sein, da diese Farbschemata sich überall wiederholen. Googelt man, findet man neben den zig neuen Geschlechtsidentitäten immer die selben Muster und Farbgebungen.