Wie gestaltet man sich sein Leben so das man glücklich und zufrieden wird und das Glück einkehrt

Die Community ist nun wieder erreichbar.
Derweil sind jedoch einige Funktionen noch nicht verfügbar, da diese im späteren Verlauf noch hinzugefügt werden.

Zudem müssen wir euch leider mitteilen, dass ihr eure Avatare neu setzen müsst, da wir diese nicht übernehmen konnten.

Vielen Dank für euer Verständnis!
  • Ich würde sagen, das Glück ist kein immer wehrender Zustand. Man kann sich sein Leben nicht dauerhaft glücklich gestalten. Um Momente im Leben zu haben, die gut sind, braucht man auch schlechte Erfahrungen. Ich habe bisher noch keinen Menschen getroffen, der seit seiner Geburt komplett zufrieden war und das wird man wahrscheinlich auch nicht so schnell finden.

    Man kann sich das Leben aber natürlich selbst schön gestalten und das beste aus jedem Moment schöpfen, um glücklich zu sein. Das ist schon möglich. Es hängt meiner Meinung nach also ganz von der Person ab. Mach das beste aus deinem Leben und dann kann man glücklich sein. Außerdem weiß man selbst am besten was man will und was nicht.

    Eine andere Antwort fällt mir darauf nicht ein, aber vielleicht hat jemand noch eine andere Sichtweise dazu.

    Hab jetzt wohl wieder zu tief in meinen Gedanken gewühlt, um das ganze Zeug hier zu schreiben:D

    ~For the greater Good~

    You never know the top til you get to low~


    世界がにじんで

    それでも好きでいられるかなんて

    わかってる けどどうすればいいの

    どうしたら どうすれば

    バカだな… わたし!

  • Ich würde sagen, das Glück ist kein immer wehrender Zustand. Man kann sich sein Leben nicht dauerhaft glücklich gestalten. Um Momente im Leben zu haben, die gut sind, braucht man auch schlechte Erfahrungen. Ich habe bisher noch keinen Menschen getroffen, der seit seiner Geburt komplett zufrieden war und das wird man wahrscheinlich auch nicht so schnell finden.

    Man kann sich das Leben aber natürlich selbst schön gestalten und das beste aus jedem Moment schöpfen, um glücklich zu sein. Das ist schon möglich. Es hängt meiner Meinung nach also ganz von der Person ab. Mach das beste aus deinem Leben und dann kann man glücklich sein. Außerdem weiß man selbst am besten was man will und was nicht.

    Eine andere Antwort fällt mir darauf nicht ein, aber vielleicht hat jemand noch eine andere Sichtweise dazu.

    Hab jetzt wohl wieder zu tief in meinen Gedanken gewühlt, um das ganze Zeug hier zu schreiben:D

    Sehr sehr schön mein Freund vielen herzlichen lieben dank dafür wirklich toll mit sehr viel guten Herzen geschrieben !!! Vielen Dank mein Lieber !!!<3

  • Klar, das Leben ist immer ein Auf und Ab, aber um das Glück als Basiswert einzurichten ist es vielleicht sinnvoll, sich zu überlegen, was man im Leben braucht um glücklich zu sein? Und das ist ja für jeden verschieden? Ich will z.B. ein paar Hunde und dass ich mich in meinen Körper wohl fühle, und dann denke ich mal, wäre ich schon sehr glücklich. Also stell dir deine Zukunft vor und frag dich, was du dazu noch brauchst und dann wirst du vielleicht glücklich...

    "Wenn du gehen willst, geh, wenn du springen willst, spring.


    Doch vielleicht liegst du falsch und wir kriegen das hin."

    Antilopen Gang - Spring

  • gibt kein glück oder glücklich sein das ist alls eine einbildung für denn moment das einzige was es gibt ist das schiksal mher nicht jegliche adnere emotionen oder so sind alle nur durch das gehirn gesteuert und werden uns eigenlich von anfang an seit wir klein sind beigepracht ohne das wir was wir eine wall haben ist meine meinung :D ^^

  • gibt kein glück oder glücklich sein das ist alls eine einbildung für denn moment das einzige was es gibt ist das schiksal mher nicht jegliche adnere emotionen oder so sind alle nur durch das gehirn gesteuert und werden uns eigenlich von anfang an seit wir klein sind beigepracht ohne das wir was wir eine wall haben ist meine meinung :D ^^

    Du hast recht. Glück ist eine Illusion.

    Aber wie kommst du auf die Idee, dass es Schicksal gibt? Schicksal ist eine Lüge von Menschen, genau so wie Glauben. Damit wollen sie sich über ihre eigene sinnlose Existenz hinwegtrösten.

    Und du hast vollkommen recht. All unsere Ansichten werden. Und von klein auf eingeredet. So viele Menschen denken, die hätten eine eigene Meinung, dabei wurde ihre gesamte Wahrnehmung und Weltanschauung von klein auf geprägt und manipuliert.

    Es mag sein, dass man eine eigene Meinung hat, aber diese Meinung basiert auf der Weltanschauung und die ist nicht die eigene. Niemals zu 100% .

    Wie also kommst du, nachdem du erkannt hast, dass alles, was du denkst, manipuliert ist, auf den Gedanken, ein Weltbild, das man dir in den Kopf gesetzt hat, könnte real sein und keine Lüge?

  • das ist eine gute frage was überhaut noch realität ist und nicht wer uns wis einredt und uns leitet aber ich hab mein leben seit kurtzen so geendert das ich mach was ich will nem mir was ich wil und wenn ich will alle sagen ich bin voll der arsch aber sind immer noch meine freund weil ich weis wie das leben ist und die autorität in meiner gruppe bin und ja keine ahung vlt leben wir auch alle in der matrix hahahha :D

  • gibt kein glück oder glücklich sein das ist alls eine einbildung für denn moment das einzige was es gibt ist das schiksal mher nicht jegliche adnere emotionen oder so sind alle nur durch das gehirn gesteuert und werden uns eigenlich von anfang an seit wir klein sind beigepracht ohne das wir was wir eine wall haben ist meine meinung :D ^^

    Super geil geschrieben wunderbar !!!

  • Ich bewundere deinen glauben an einen derartigen Sinn. Aber die Existenz so vieler Menschen war sinnlos und wenn es tatsächlich der sinn deines Lebens sein soll, dass du leidest und unbedeutend bist, dann will ich mit diesem Sinn nichts zu tun haben .