Wieso stehe ich auf "maskuline " Frauen?

  • Heyho!


    Nein, das heißt nicht, dass du auf Männer stehst. Ich kenne genug lesbische Frauen, die auch eher der "passive" Part sind und trotzdem nur auf Frauen stehen. Das ist vollkommen normal. Ich persönlich bin zum Beispiel eher dominant (wenn man es so nennen mag) in der Beziehung und meine Freundin mag das total.

    Eine gute Freundin von mir ist auch eher dominant und hat eine heterosexuelle Beziehung. Ihr Freund ist aber auch Hetero und mag eben diese Art von ihr.

    Ich denke, man sollte seine Sexualität nicht darauf reduzieren, dass man eine bestimmte Vorliebe hat.

    Wenn Menschen zBs auf Fesseln stehen, sagt das auch nichts darüber aus, mit welchem Geschlecht man das macht. Daher solltest du dir diese Frage vielleicht nicht stellen. Es ist eben einfach eine Vorliebe von dir. Das ist vollkommen normal😉

    ~For the greater Good~

    You never know the top til you get to low~


    世界がにじんで

    それでも好きでいられるかなんて

    わかってる けどどうすればいいの

    どうしたら どうすれば

    バカだな… わたし!

  • Wobei man maskulinere Frauen nicht unbedingt mit dem aktiven Part in der Beziehung gleichsetzen kann - um Mal auf das Gegenteil dazu einzugehen, hatte ich bisher optisch nur relativ feminine Männer als Partner, die aber absolut kein passiver oder devoter Beziehungstyp oder Typ Mensch waren - eher im Gegenteil.


    Oftmals ist das eine rein äußerliche Sache, die zwar mit generellem Verhalten gekoppelt sein kann, aber nicht muss.


    Zu der eigentlichen Frage - ich würde auch sagen, dass das in keinem Fall die sexuelle Orientierung in Frage stellt, denn Frau bleibt in dem Fall einfach Frau, egal ob etwas femininer oder maskuliner. Das Einzige, was vielleicht auffällig wäre, wenn du bei diesen Frauen tatsächlich ein Kopfkino hättest, als wären es Männer und dich klar weibliche Frauen komplett kalt lassen - da könnte man dann vielleicht schon in Frage stellen, ob das nicht eher in eine verkappt heterosexuelle Richtung geht.

    Schwachfug aus meinem Leben:


    Er: weißt du...
    Ich: weiß ich..?
    Er: weiß nich, weißt du?
    Ich: wir sind voll ahnungslos - aber hoffnungslos genial \o.o/

  • So einfach sehe ich das nicht... Ich stehe sexuell gesehen auf Männer, das heißt ich will mit Männern schlafen, mit Frauen nicht. Null. Ich finde Frauen einfach nicht sexuell erregend. ABER ob ich da jetzt einen trans oder cis Mann vor mir habe, spielt für meine Sexualität keinerlei Rolle. Wenn ich weiß, der Mann ist trans, und hatte noch keine OPs untenrum, dann finde ich ihn nicht weniger anziehend. Somit hat in meinem Fall das vorhandene Genital keinen Einfluss auf mein sexuelles Verlangen. Mann ist einfach begehrenswert, sein ganzes Wesen, seine Bewegungen, seine Hände, Schultern etc. Das zwischen seinen Beinen ist nur ein Mittel zum Zweck 😉